Abiball-Kleider

Kürzer, länger, enger, weiter... » mehr

Strickwaren: Enger, kürzer, neuer Halsausschnitt

T-Shirts, Pullis, Strickkleider – da geht mehr, als viele denken» mehr

Hochzeitskleider: Von klassisch bis ganz anders

Kürzer, enger, weiter und Lösungen für die Zeit danach...

Einmal Brautkleid und zurück

Kürzer, enger, weiter und Lösungen für die Zeit danach...

Überhaupt das richtige Hochzeitskleid zu finden ist schon eine Herausforderung für sich. Und wenn es dann auch noch perfekt passt, ist das schon fast wie ein Sechser im Lotto. Die Suche nach dem schönsten Modell können wir Ihnen natürlich nicht abnehmen – aber wenn es „nur“ noch an der Passform scheitert, können wir Ihnen in den meisten Fällen helfen!

 

Tja, und dann die Frage: Was passiert allerdings eigentlich nach der Hochzeit mit diesem Kleid? Es ist doch viel zu schade, um für alle Zukunft im Schrank zu verschwinden. Natürlich haben wir auch für diese Frage die ein oder andere Antwort!

 

 

Beispiel 1: Brautkleid enger nähen und kürzen

Vorher
Nachher

Brautkleid, ganz klassisch: Zehn Stofflagen, die vorn gekürzt werden mussten; die Schleppe hinten sollte natürlich bleiben. Zugleich wurde es seitlich etwas enger genäht. Ein Aufwand, der sich gelohnt hat!
Gesamtpreis: 240,00 EUR

Vorher, Seitenansicht
Nachher, Seitenansicht
Vorher
Nachher

Beispiel 2: Brautkleid enger nähen und kürzen

Vorher
Nachher

Auch dieses Brautkleid wurde gekürzt und im Brustbereich enger genäht, damit es perfekt passt.

Gesamtpreis: 160,00 EUR

Brustnaht, vorher
Brustnaht, nachher
Saum, vorher
Saum, nachher

Beispiel 3: Einsatz Dekolleté

Vorher / Nachher
Dekolleté, vorher
Dekolleté, nachher

Eigentlich ein Wunschkleid – doch bei der Anprobe stellte unsere Kundin fest, dass das Kleid im Dekolleté viel zu tief ausgeschnitten war. Daher haben wir den transparenten Tüll durch einen blickdichten Stoff ersetzt. Ein erfreulicher Nebeneffekt: Durch diese Änderung hatte das Kleid auch einen erheblich besseren Halt.
Gesamtpreis: 65,00 EUR

Beispiel 4: Historisches neu interpretiert

Vorher, vorn
Nachher – die Neuinterpretation
Vorher, hinten
Nachher – die Neuinterpretation

Kann man in einem Kleid, in dem schon die Großmutter geheiratet hatte, zwei Generationen später erneut den Bund fürs Leben schließen? Die Enkelin fand ganz entschieden „Ja“ und hatte sehr konkrete Vorstellungen, wie das historische Modell für die Gegenwart modern interpretiert werden könnte. Natürlich haben wir sie gern dabei unterstützt.

Für die Trauung wurde es dann übrigens mit farbigen Gummistiefeln kombiniert ...
Gesamtpreis: 240,00 EUR

Beispiel 5: Brautkleid erweitern und kürzen

Vorher
Nachher

Manchmal hat man auch richtig Glück: Da die Nahtzugaben seitlich und am Reißverschluss sehr großzügig waren, ließ sich dieses Kleid problemlos um insgesamt 14 cm erweitern.

Gesamtpreis: 95,00 EUR

Seitennaht, vorher
Seitennaht, nachher
Reißverschluss, vorher
Reißverschluss, nachher

Beispiel 6: Ein Brautkleid enger nähen:

Brautkleid enger bei der Schneiderei Burscheid
Vorher / nachher
Detail vorher
Nachher

 

Weil sich der Spitzenbesatz vom Trägerstoff lösen ließ, war es möglich, die Seitennaht abzunähen. Anschließend wurde die Spitze wieder von Hand angenäht.

Gesamtpreis: 100,00 EUR

Beispiel 7: Zeitgemäß mit neuem Ärmel

Vorher
Zwischenschritt mit Prototyp
Nachher

Weniger ist häufig mehr: Bei diesem Brautkleid wurde ein Keulenärmel in einen klassischen Ärmel verwandelt. Damit dieser perfekt sitzt, haben wir zunächst einen Prototyp angefertigt. Noch zeitgemäßer wurde das Kleid durch die Reduzierung der Rüschen im Brustbereich.
Zudem erschien unserer Kundin das Dekolleté zu tief. Natürlich haben wir auch dafür eine elegante Lösung gefunden.
Gesamtpreis: 180,00 EUR

 

 

Vorher
Nachher

Beispiel 8: Brautkleid mit Flügelärmeln ausstatten

Vorher, vorn
Vorher, hinten

Damit das Brautkleid im oberen Bereich noch etwas schmuckvoller wird, haben wir es mit Flügelärmeln aus Tüllstoff versehen.
Gesamtpreis: 85,00 EUR

Nachher
Nacher, vorn
Nachher, hinten

Beispiel 9: Knopf und Schlaufe zur Befestigung der Schleppe

Mit einer langen Schleppe zum Traualtar geführt werden – dies ist für viele das Wunschbild der Trauungszeremonie. Doch bei der Hochzeitsfeier stellt sich dann die schwierige Frage: Wie kann man mit einer Schleppe Walzer tanzen? Mitunter wird empfohlen, dass die Braut zum Tanz die Schleppe mit der linken Hand hält. Manchen scheint diese Lösung allerdings zu unkomfortabel. Plan B: Mit einer unauffälligen gehäkelten Schlaufe wird die Schleppe an einem kleinen Knopf hochgesteckt, den wir an der hinteren Naht des Kleides befestigen. Preis: 30,00 EUR

 

Und so sieht's aus:

 

 

Vorher und nachher mit hochgesteckter Schleppe
Detail: Knopf und gehäkelte Schlaufe
Seitenansicht
Ansicht von vorn

Beispiel 10: Vom Wunsch zur Wirklichkeit...

Unsere Kundin hatte klare Vorstellungen, wie ihr Brautkleid aussehen sollte und freute sich natürlich, als sie es genau so auf einer Online-Plattform entdeckte...

Entsprechend groß war die Enttäuschung, als sie es dann auspackte: Erstens passte es nicht und zweitens hatte die Wirklichkeit so nahezu gar nichts mit der Abbildung im Netz zu tun. Und jetzt? Nochmal ganz von vorn mit der Suche beginnen? Nein. Denn wir konnten dafür sorgen, dass es nun so aussieht, wie es aussehen sollte...

 

 

Nachher...
...mit Schärpe
Detail

Da die Passform überhaupt nicht stimmte und der Falten-Look so gar nicht den Vorstellungen unserer Kundin entsprach, haben wir es im Brustbereich und an den Seiten abgenäht, in der Taille gehoben und den Faltenrock in einen Bahnenrock verwandelt. Die Schlaufe zur Fixierung der Schärpe wurde gehäkelt und in der Breite angepasst.

Gesamtpreis: 240,00 EUR

Beispiel 11: Reißverschluss verlängern

Abiballkleider kürzen
Brautkleid mit Wickeloptik
Abiballkleider kürzen
Unterkleid

 

Der zu kurze Reißverschluss im Unterkleid machte den Einstieg schwer – deshalb haben wir ihn entfernt und einen längeren, verdeckten Reißverschluss eingesetzt.

Preis: 45,00 EUR

 

 

Vorher
Nachher
Nachher, geschlossen



Beispiel 12: Vom Brautkleid zum Rock...

Abiballkleider kürzen
Vorher Hochzeitskleid...
Abiballkleider kürzen
...nachher Rock

 

Stichwort „Upcycling“: Da unsere Kundin ihr Hochzeitskleid auf jeden Fall weiterverwenden wollte, wurde mit unserer Unterstützung ein Rock daraus...

Preis: 540,00 EUR



Vorher
Verschluss, vorher/nachher
Saum, Plissee / Unterkleid

 

 

Beispiel 13: Vom Braut- zum Trägerkleid

Abiballkleider kürzen
Vorher, vorn
Abiballkleider kürzen
Nachher
Vorher, hinten
Nachher

 

Der Tüllrock aus dem Unterkleid wurde entfernt. Anschließend wurde das Kleid  gekürzt; aus der ehemaligen Schleppe wurden die Träger hergestellt.

Preis: 200,00 EUR

 

 

Saum außen, vorher
Saum außen, nachher
Saum innen, vorher
Saum innen, nachher

 

Weitere Impressionen aus der Schneiderei Burscheid: