Abiball-Kleider

Kürzer, länger, enger, weiter... » mehr

Strickwaren: Enger, kürzer, neuer Halsausschnitt

T-Shirts, Pullis, Strickkleider – da geht mehr, als viele denken» mehr

Hochzeitskleider: Von klassisch bis ganz anders

Kürzer, enger, weiter und Lösungen für die Zeit danach...

Mode schlägt Moral

Wie fair ist unsere Kleidung? Ein Film von Sarah Zierul

Immer mehr, immer schneller, immer billiger – vor vier Jahren kamen nach einem Brand in einer pakistanischen Textilfabrik 260 Menschen ums Leben. Angehörige der Opfer haben eine Schadensersatzklage gegen das Unternehmen Kik beim Landgericht Dortmund eingereicht, dass im August dieses Jahres bekannt gab, dass die Kläger Prozesskostenhilfe erhalten.

 

 

Die Autorin und Regisseurin Sarah Zierul, nahm diese erste zivilrechtliche Klage dieser Art in Deutschland zum Anlass, einen Dokumentarfilm zur aktuellen Situation der Textilproduktion zu drehen.

Hat sich seit den Katastrophen in Pakistan und Bangla Desh etwas verändert?

Wird bewusster eingekauft?

Gibt es mittlerweile Unternehmen, die sich in höherem Maße für ethische Fragen ihrer Textilproduktionen interessieren? Der Film gibt Antworten...

Ich bin froh, dass es solche Filme gibt. Die Tatsache, dass Billigdiscounter beispielsweise bei der Produktion eines T-Shirts mit Lohnkosten von 13 Cent kalkulieren, finde ich unerträglich. Ebenso, dass junge Mädchen bis heute ihre Primark-Shopping-Beute begeistert bei YouTube präsentieren, ohne sich die Frage zu stellen, auf wessen Kosten sie sich über ihre Schnäppchen freuen.
Und dies ist der Punkt, an dem ich auch persönlich als Schneiderin betroffen bin: Die Überflutung mit Billigtextilien aus Fernost hat wesentlich dazu beigetragen, dass die Wertschätzung für das Schneiderhandwerk immer geringer geworden ist:

„Der Austausch eines Reißverschlusses ist teurer als die Hose selbst!??“

„Ein maßgeschneidertes Kleid kostet über 100 Euro!???“
Glücklicherweise wird die Zahl der Kunden, die mir derlei entsetzte Fragen stellen, immer geringer. Darüber freue ich mich. Ein bisschen verändert sich also doch...

 

Ihre Anke Schulz, 20. November 2016

 

 

 

 

Weitere Beiträge von der Schneiderei Burscheid: