Nutzen Sie unseren Versand-Service!

» mehr

T-Shirts, Pullis, Strickkleider – da geht mehr

» mehr

Kürzer, enger, weiter und weitere Lösungen

» mehr
Schneiderei Burscheid

Hosen erweitern

Von der klassischen Lösung bis zu Keileinsätzen

Manche Hosen passen im Bund einfach nicht (mehr) so, wie sie passen sollten: Weil sich der Reißverschluss nur mit Mühe schließen lässt und das Tragen einfach unbequem ist, bleiben sie im Schrank. Schade, eigentlich...
Holen Sie sie wieder raus – wir machen das!


Viele Hosen lassen sich mit den Nahtzugaben, die der Hersteller innen gelassen hat, mühelos erweitern.
 



Mitunter sind die Nahtzugaben für die erforderliche Erweiterung zu knapp.
Doch natürlich gibt es noch weitere Möglichkeiten...

 

Weil bei dieser Hose die Nahtzugabe nicht ausreichte, um sie im erforderlichen Umfang zu erweitern, wurden zusätzlich Seitennähte und Abnäher herausgelassen.


Das fehlende Stück im Bund wurde durch ein Stück Fremdstoff ersetzt. Die Gürtelschlaufen bedecken die Ansatznähte. Der Preis für die gesamte Umarbeitung lag in diesem Fall bei EUR 45,00

Wenn keine Abnäher oder Seitennähte „mit Spielraum“ vorhanden sind (wie zum Beispiel bei den meisten Jeans), gibt es natürlich auch noch eine ganz andere Lösung – die Erweiterung mit Keileinsätzen...

Plan B: Erweiterung mit Keileinsätzen

Wenn die vorhandenen Nahtzugaben für die Erweiterung zu knapp sind, gibt es die Möglichkeit, in die linke und rechte Seitennaht Keileinsätze einzuarbeiten. Das fehlende Stück im Bund wird hinten platziert – so unauffällig übrigens, dass Sie die ergänzte Stelle noch nicht einmal mit einem Gürtel verstecken müssen..

 

* Bitte bedenken Sie:

Um diese Veränderungen vorzunehmen, müssen wir alle Seitennähte inklusive Ziernähte und Kettelnähte auftrennen. Darüber hinaus müssen drei Viertel des Bündchens inklusive Gürtelschlaufen abgetrennt werden. Die Keileinsätze werden nach Maß zugeschnitten und eingesetzt. Abschließend werden die zuvor getrennten Nähte, Bündchen und Gürtelschlaufen in der ursprünglichen Optik vernäht.

Weitere Impressionen aus der Schneiderei Burscheid: