Nutzen Sie unseren Versand-Service!

» mehr

T-Shirts, Pullis, Strickkleider – da geht mehr

» mehr

Kürzer, enger, weiter und weitere Lösungen

» mehr
Schneiderei Burscheid

Kunststopfen: Mottenlöcher, Brandlöcher, Risse & Co.

Für jedes Loch die richtige Technik

Ob Mottenfraß im Sakko oder Cashmere-Pulli, Brandloch in der Anzug-Hose oder der Riss in der Lieblings-Jeans – sofort kommt die Frage auf: „Kann man das kunststopfen?“
Soviel können wir auf jeden Fall sofort sagen: Für jedes Loch kennt die Schneiderei Burscheid die richtige Technik – und findet mitunter sogar eine noch preiswertere Lösung als das klassische „Kunststopfen“. Unsere Leistungen können Sie übrigens auch über den Versandweg nutzen.

Hier sehen Sie, was wir Ihnen rund um das Thema „Löcher“ alles bieten können:

Kunststopfen von Sakkos, Anzügen, Anzughosen usw.

Während Kunststopfen bei klassischen groben Woll- oder Pepitastoffen beeindruckende Ergebnisse erzielen kann, rate ich mittlerweile bei modernen, dünnen, feinen, glatten oder glänzenden Materialien vom Kunststopfen ab, da das zu erwartende Ergebnis schnell enttäuschend wird und in keinem Verhältnis zu den Kosten steht. 
Unter „Kunststopfen - eine Kunst für sich“ erfahren Sie anhand von Arbeitsbeispielen mehr über Grenzen und Preise:
Kunststopfen – eine Kunst für sich

Ausbessern und Reparatur von Jeans, Jacken, Pullovern, Strickkleidern, Schals usw.

Wirk- und Strickwaren wie z.B. Pullis, Strickkleider, Schals usw. lassen sich gar nicht im klassischen Sinne kunststopfen. Natürlich gibt es trotzdem Möglichkeiten, Löcher zu reparieren: Die Ergebnisse, die wir durch das Ausbessern erreichen, sind häufig beeindruckend. Noch eine gute Nachricht: In der Regel ist Ausbessern deutlich preiswerter als Kunststopfen.
Eine Spezialität der Schneiderei Burscheid ist übrigens das maschinelle Ausbessern, mit dem wir schon so manche Jeans oder Jacke gerettet haben. Hier finden Sie Arbeitsbeispiele und Preise:
Ausbessern – maschinell oder per Hand

Applikationen, Patches (Ein- oder Aufsetzen von Stoff)

Kleidungsstücke mit besonders großen Beschädigungen oder dünnen, durchscheinenden Stoffbereichen (z.B. am Ellenbogen) können durch Applikationen (Auf- oder Einsetzen von Stoff) mitunter sogar wieder erste Wahl werden.
Auf der Seite „Applikationen“ lesen Sie, warum ich das Wort „Flicken“ in diesem Zusammenhang gar nicht mag. Darüber hinaus finden Sie auch hier natürlich Arbeitsbeispiele und Preise:
Applikationen – die dritte Lösung

Kunststopfen, Ausbessern, Applikationen mit unserem Versand-Service

Sie sind von der Schneiderei Burscheid überzeugt, aber der Weg nach Wuppertal ist Ihnen zu weit? Kein Problem: Das Ganze funktioniert auch per Post – inklusive unserer individuellen telefonischen Beratung! Hier erfahren Sie, wie‘s geht:
Kunststopfen und Ausbessern per Versand (PDF)

Und das sagen unsere Kunden ...

Ob Mottenloch, Brandloch oder der Riss nach dem Fahrradsturz: Für viele unserer Kunden haben wir schon ein liebgewonnenes Kleidungsstück vor der Altkleidersammlung bewahrt. Lesen Sie hier, was unsere Kunden uns schreiben:

Das sagen unsere Kunden

Was ist der Unterschied zwischen Kunststopfen und Ausbessern?

Sie möchten es ganz genau wissen und ein wenig mehr über den Hintergrund der verschiedenen Techniken erfahren? Unter diesem Link informieren wir Sie über alle Details zu diesem Thema:
Über Kunststopfen und Ausbessern. Und Wunder.